Datenstrukturen / Algorithmen

Umsetzungshilfen

16. Ich kann Bilddateitypen und Bilddateiendungen unterscheiden.

Unterrichtseinheit: Bilder, Vom Pixel zum Bild (3 Lek) -> inform@21

 

Ausführliche Beschreibung -> Zum Wiki

 

Wozu sind die Dateiendungen da? Wie kann man die Dateiendungen ein- bzw. ausblenden? Eine Beschreibung der häufigsten Dateitypen -> klickdichschlau.at

 

Verschiedene Dateien -> OER Zebis

17. Ich verstehe den Aufbau von Bildern und verstehe, dass ich Bilder nicht beliebig vergrössern kann.

Unterrichtseinheit: Bilder, Vom Pixel zum Bild (3 Lek) -> inform@21 

-> Pixelbilder Anleitung -> Pixelbilder Beispiel -> Pixelbilder Vorlage

-> Unterrichtsmaterial (informa@21, Kapitel Download: Informatik)

 

Unterrichtseinheit: Informatik Biber -> Pixelbilder Aufgaben 

-> Kopiervorlagen

 

Online Spiel: -> Picture Logic -> Erklärung (in Englisch)

Grundlagen der Bildbearbeitung -> OER Zebis

18. Ich kann Nachrichten mit einer eigenen Geheimsprache oder mit der Caesar-Codierscheibe codieren und decodieren.

Unterrichtseinheit: Ich im Netz, Codiert - gehackt (3-4 Lek) -> inform@21

-> Unterrichtsmaterial (inform@21, Kapitel Download: Informatik)

19.Ich kann Zahlen mithilfe des Binärsystems schreiben und lesen und weiss, wo das System eingesetzt wird.

Unterrichtseinheit: Ich im Netz, Codiert - gehackt (3-4 Lek) -> inform@21 

Film: Zählen mit Fingern

-> Unterrichtsmaterial (inform@21, Kapitel Download: Informatik)

 

Mögliche Inhalte: Verschlüsselung von Daten (selbstentwickelte Geheimschriften) - Sinn & Zweck

 

Lach- und Sachgeschichten -> Bis 1023 zählen

Verschlüsselte Botschaften -> OER Zebis

Datenstrukturen, Darstellung von Daten -> PHBern

Datenstrukturen im Alltag -> PHBern

Daten erfassen, strukturieren, auswerten -> PHBern

20. Ich kann sichere Passwörter erstellen und kenne Hilfsmittel, um mir diese Passwörter zu merken.

Unterrichtseinheit: Ich im Netz, Codiert - gehackt  (3-4 Lek) -> inform@21
-> 
Unterrichtsmaterial (inform@21, Kapitel Download: Informatik)

 

Passwortschutz

Ziel der Unterrichtseinheit ist, dass die SuS sich die Wichtigkeit des Passwortschutzes bewusstmachen und erkennen, welche Daten schützenswert sind und ein richtig starkes Passwort für sich herausfinden.

Kapitel 1 / Kapitel 2 / Kapitel 3 / Kapitel 4 / Kapitel 5 / Kapitel 6

-> Ist mein Passwort sicher? -> Arbeitsblatt

Quelle: http://www.netla.ch/

 

Passwortschutz

Über anschauliche Beispiele und Übungen werden die SuS für die Notwendigkeit sicherer Passwörter zum Schutz ihrer Privatsphäre sensibilisiert und erlernen die Verwendung starker Passwörter insbesondere für Anwendungen im Internet. Quelle: Microsoft

-> Ein starkes Passwort -> Bildergeschichte

 

Auf der sicheren Seite -> feel-ok.ch

Passwortcheck -> checkdeinpasswort.de

Was ist ein gutes Passwort? -> OER Zebis

Frischer Phish -> Geschichten aus dem Internet

21. Ich kann mit der Online-Programmieroberfläche Scratch einfache Programme erstellen und nutzen.

Scratch - Programmieren mit Kindern ab 8 Jahren

Scratch ist eine kostenlose, grafische Programmierumgebung für Kinder ab 8 Jahren.

Programme werden durch das Zusammenstecken von Bausteinen ähnlich wie Legoteile erstellt. Dies ist eine Reduktion aufs Wesentliche, Kommas und sonstige Sonderzeichen sind überflüssig.

Scratch ermöglicht das Integrieren von eigenen Bildern und Tönen. Bei Scratch-Projekten ist somit nicht nur das logische Denken gefordert, sondern auch Gestaltung und Ästhetik. Es ist kostenlos. -> Schülerlabor

 

Deutschsprachiges Scratch Wiki

Scratch Karten (D) -> OER Zebis

Scratch Projektideen -> iLearnit.ch

Scratch-Gruppenpuzzle -> iLearnit.ch

Aufgabenkarten zu Scratch -> EIS

Mit dem Malstift zeichnen -> OER Zebis

Debugging Checkliste für Scratch -> OER Zebis

Koordinatensystem Scratch -> OER Zebis

Zeichnen mit Scratch -> OER Zebis

Google's Engagement für Scratch -> CS First

MayKey - MayKey: Der Einstieg in kreative Programmierprojekte -> iLearnit.ch

-> Blockly Games

Einfache Programme schreiben -> Menschlicher Roboter

-> Flussdiagramm & Struktogramm

 

Viele Programmier-Tutorials zum selber Ausprobieren (z.B. Minecraft) Anweisungen oft auf Englisch, aber mit deutschen Untertiteln

-> hourofcode.com -> code.org -> studio.code.org

 

Empfehlenswerte Handreichung für Lehrpersonen für die Gestaltung des Scratch-Unterrichts, (zurzeit noch nicht auf Deutsch verfügbar) -> Scratched Harward

 

Unterrichtseinheit: Programmieren, Programmierte Welten (7 Lek) -> inform@21

-> Unterrichtsmaterial (inform@21), Kapitel Download: Informatik)

22. Ich kann im Alltag Programmierungen erkennen, verändern und darstellen.

Unterrichtseinheit: Programmieren, Programmierte Welten (7 Lek) -> inform@21 

-> Unterrichtsmaterial (inform@21, Kapitel Download: Informatik)

 

Mögliche Inhalte: Einführung ins Programmieren, Begriffserklärung: Algorithmus, Programmieren, Flussdiagramme

23. Ich kann Programme mit Wiederholungen und bedingten Schleifen für Entscheidungen lesen, ausführen und erstellen und verstehe, dass ein Computer nur vordefinierte Anweisungen ausführen kann.

Unterrichtseinheit: Programmieren, Programmierte Welten (7 Lek)

-> inform@21 -> Unterrichtsmaterial (inform@21), Kapitel Download: Informatik

 

Mögliche Inhalte: Einführung ins Programmieren mit Scratch (ca. 10 Lektionen), selbständige Erarbeitung von Themen der Programmierung mithilfe der Scratch-Karten (z.B. Bewegung, Richtung, Gestalten mit Scratch, Sensoren, Bedingungen, Ereignisse etc.).

Online-Ressourcen

 

Beschreibung Ressource
Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich stellt einen Onlinedienst zur Verfügung, mit welchem Passwörter nach deren Sicherheit überprüft werden können. In der Antwort werden die Kriterien angegeben, welche den Sicherheitsgrad eines Passwortes bestimmen. Datenschutz ZH
Datenschutz-Tipps für Jugendliche klicksafe.de

Geschichten aus dem Internet.... die man selber nicht erleben möchte

Das schweizer Bundesamt für Kommunikation BAKOM hat mit diesem Angebot eine Vielzahl an medienpädagogischen Themen in Comic-Geschichten rund um die Familie Webster gepackt, die vor den typischen Herausforderungen und Problemen der Medienwelt stehen, wie z.B. Phishing, Mobbing, Malware, Sexting etc. Zu allen Geschichten gibt es zudem kurz und knappe Hintergrundinformationen, Verhaltenstipps und weiterführende Links (auch als PDF).

The websters

Lehrmittel

 

Medienkompass 1 2. Punkt für Punkt ein Bild
Medienkompass 2 2. Bilder aus Punkten - Bilder aus Elementen
Medienkompass 1 13. Sicher ist sicher
Medienkompass 1 6. Verschlüsselte Botschaften
Medienkompass 2 6. Von Bits und Bytes