Roboter

 

Bee-Bot

Mit Hilfe der programmierbaren Bee-Bots können SuS auf spielerische Art und Weise erste Erfahrungen im Programmieren sammeln.

Zielgruppe: Kindergarten

 

Ozobot

Anfänger können den kleinen Roboter durch das Zeichnen von Farben und den Gebrauch von Farben programmieren. Fortgeschrittene programmieren den Roboter online mit Ozoblockly.

Zielgruppe: 1. - 3. Klasse

 

Thymio

Der Thymio besitzt zahlreiche Sensoren, mit denen er u.a. Hindernisse erkennen kann und ihnen ausweichen kann. Einsteiger probieren erst die vorinstallierten Modi aus, fortgeschrittene User programmieren den Roboter über die App "Aseba Studio".

 Zielgruppe: 4.-6. Klasse.